Vier Autos abgefackelt

Vier Autos abgefackelt

Lichtenberg – Am frühen Morgen zündeten Unbekannte auf dem Parkplatz am Bahnhof Lichtenberg vier Autos an.

Der Brand wurde gegen 2.20 Uhr entdeckt. Die Feuerwehr wurde zum Parkplatz des Bahnhofs Lichtenberg gerufen. Dort standen vier Autos, darunter ein Dienstfahrzeug der Bundespolizei, in Flammen.

Laut Polizei wurden alle Fahrzeuge, ein „Nissan“, ein „Honda“, „Audi“ und der „VW“ der Bundespolizei von der Feuerwehr gelöscht. Nun prüft der Polizeiliche Staatsschutz, ob es sich bei dieser Brandstiftung um eine politische Tat handelt.