Bahnstreik – Zugpersonal streikt bis Sonntag

Bahnstreik – Zugpersonal streikt bis Sonntag

Berlin – Ab dem heutigen Montag treten die Lokomotivführer, Lokrangierführer und Zugbegleiter erneut in einen Streik. Laut der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) beginnt der Streik heute um 15 Uhr im DB-Güterverkehr und am Dienstagmorgen um 2.00 Uhr im DB-Personenverkehr.

Die GDL begründet den erneuten Streik mit den gescheiterten Spitzengespräch am 29. April 2015. Demnach lehnen es die DB-Verhandlungsführer nach wie vor ab, mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) Tarifverträge zu schaffen, die für all ihre Mitglieder des Zugpersonals in den Eisenbahnverkehrsunternehmen der Deutschen Bahn (DB) gelten.

Die Deutsche Bahn hatte nach eigener Aussage der GDL erst am 29. April ein neues Angebot vorgelegt. Über dieses Angebot wurde bisher nicht verhandelt. Am Samstag hat die Bahn die Gewerkschaft aufgefordert, in die Schlichtung zu gehen. Bislang ist die GDL nicht darauf eingegangen.

Der Streik dauert bis kommenden Sonntag, den 10. Mai 2015, um 9.00 Uhr. In einer Mitteilung bittet die DB alle Reisenden, sich vor der Fahrt unter bahn.de/aktuell sowie über bahn.de/liveauskunft, den DB Navigator oder m.bahn.de zu informieren.

Empfehlen Sie diesen Artikel

Ähnliche Beiträge

Wenn Sie dieses Thema interessiert, gefallen Ihnen eventuell auch diese Artikel.


Kommentar schreiben

Kommentieren Sie den Artikel! Bitte füllen Sie alle Felder aus!

You must be logged in to post a comment.