Berliner Immobilienmarkt im 1. Halbjahr 2011 weiter im Aufwind

Berliner Immobilienmarkt im 1. Halbjahr 2011 weiter im Aufwind

Am Donnerstag legte die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte vorläufige Zahlen über die Entwicklung des Immobilienmarktes im 1. Halbjahr 2011 vor.

Laut diesem Vorjahresvergleich bleibt Berlin als attraktiver Immobilienstandort auch 2011 im besonderen Fokus institutioneller und privater Käufer.

Die Anzahl der Kaufverträge hat sich im 1. Halbjahr 2011 um 18 % auf 13.340 Vertragsabschlüsse erhöht. Die Geldmenge ist um 62 % auf 4,55 Mio. € angestiegen.

Neben deutlich höheren Flächenumsätzen ist ein verstärktes Interesse an großen und hochpreisigen Renditeobjekten (u.a. Büro- und Geschäftshäuser) zu beobachten.

Für das Gesamtjahr 2011 ist erneut ein Spitzenergebnis zu erwarten.

Das 5-seitige Informationsblatt mit weitergehenden Angaben ist kostenlos abrufbar über die Internetseite: Geoportal – Aktuelles

Ein Abruf über die Internetadresse des Gutachterausschusses (www.gutachterausschuss-berlin.de) ist aus technischen Gründen derzeit nicht möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel

Ähnliche Beiträge

Wenn Sie dieses Thema interessiert, gefallen Ihnen eventuell auch diese Artikel.


Kommentar schreiben

Kommentieren Sie den Artikel! Bitte füllen Sie alle Felder aus!

You must be logged in to post a comment.